Loading...
Arrow Left
200 Ostertüten gespendet
Große Osteraktion von Rotary Neuwied-Andernach
Arrow Right
Was ist Rotary
Rotary vereint Persönlichkeiten aus allen Kontinenten, um Dienst an der Gemeinschaft zu leisten.
Arrow Right

Über Uns

Der RC Neuwied-Andernach wurde 1962 durch den RC Koblenz als RC Neuwied gegründet. Er hat derzeit 49 Mitglieder, inkl. 1 Ehrenmitglied.

Der RC Neuwied-Andernach wurde 1962 durch den RC Koblenz als RC Neuwied gegründet & ist seit dem 11.12.2018 ein gemischter Club. Er ist, soweit bekannt, der einzige Club, der die Namen zweier Städte beiderseits des Rheins in seinem Namen vereint. 

Von Anfang an legte man Wert darauf, Mitglieder von beiden Seiten des Rheins, aus dem rechtsrheinischen Kreis Neuwied, sowie aus dem linksrheinischen Andernach und dem Brohltal, für den Club zu gewinnen. Der Club trifft sich deshalb auch auf beiden Seiten des Rheins sowohl in Neuwied als auch in Andernach. Und doch dauerte es mehr als 30 Jahre, bis man sich 1993 endlich entschloss, dem Club den rheinübergreifenden Namen RC Neuwied-Andernach zu geben. Er war damit der erste und ist, so weit bekannt, bis heute der einzige Rotary Club, der zwei Städte beiderseits des Flusses in seinem Namen vereint. Die Freundschaft zueinander als zentrales Bekenntnis war auch ein Grund dafür, dass man die Zahl der Freunde stets begrenzt hielt. Diese stieg nur langsam. Erst nach 25 Jahren war die Zahl der Freunde um das Doppelte gestiegen und hatte bei seiner damaligen Jubiläumsfeier 47 Mitglieder.Auch heute ist man bemüht, die Zahl der Freunde nicht über 60 hinaus wachsen zu lassen.

Neben Vertretern z.B. aus der regionalen mittelständischen Wirtschaft, dem Gesundheits- oder Rechtswesen gehörten auch national oder international bekannte Persönlichkeiten dem Club an, so der langjährige Präsident der Bundesanstalt für Arbeit, Josef Stingl, oder der Theologe, Freund und Biograph Dietrich Bonhoeffers, Eberhard Betghe.

Unser Club hat einen ausgesprochen aktiven und regen Inner Wheel Club. Unsere weiblichen Partner sind auch sonst bei vielen Veranstaltungen oder auch bei den seit 2003 regelmäßig durchgeführten Reisen u.a. ins Baltikum, nach Polen, Ungarn, Florida oder Israel gern gesehene Gäste.

Neben vielen Kontakten zu und gemeinsamen Projekten mit Nachbarclubs aus dem Westerwald, Mayen, Remagen-Sinzig, Koblenz oder Bad Neuenahr-Ahrweiler verbindet unser Club manche persönliche Freundschaft mit dem Lions Club Neuwied-Andernach. Beide Clubs treffen sich schon seit Jahren zu mindestens einer gemeinsamen Veranstaltung im Jahr.

Der Club trat von Anfang an neben der rhein- oder regionalübergreifenden auch für eine länderübergreifende Freundschaft zwischen einst ungleichen Brüdern ein. Gleich im Gründungsjahr 1962 suchte man Kontakte zu einem französischen Club, die man 1963 mit der Partnerschaft zum Rotary Club Saint Malo offiziell besiegelte. Leider schlief diese Beziehung nach knapp 12 Jahren wieder ein. Erst im Jahr 1983 wurde in dem kurz zuvor gegründeten Club Strasbourg-Est ein neuer Partnerclub gefunden. Diese Freundschaft wird seither intensiv gepflegt. Jedes Jahr trifft man sich zu einem gemeinsamen Wochenende in Deutschland oder Frankreich und in den knapp 30 Jahren der intensiven Begegnungen hat sich so manche auch ganz persönliche Freundschaft zwischen verschiedenen Freunden und deren Familien entwickelt. Das letzte Treffen fand bei bei bestem Wetter in Strasbourg statt.

Neben der Freundschaft steht das Streben nach Linderung von Not und Armut, sei es die Bekämpfung von Krankheiten wie Polio, sei es die Linderung von Bildungsnotstand oder die Hilfe für Katastrophenopfer im Mittelpunkt unseres Clublebens. Mehr dazu ist auf der Seite „Unsere Projekte“ zu finden.

Lesen Sie hier weiter?

Neues aus dem Club

Rotary-Club spendet Freude zu Ostern

200 Ostertüten gespendet

Mit tatkräftiger Unterstützung packte der Rotary Club 200 Ostertüten für Kinder. Die Aktion brachte strahlende Gesichter.
Mit tatkräftiger Unterstützung packte der Rotary Club 200 Ostertüten für Kinder. Die Aktion brachte strahlende Gesichter.
Neuwied/Andernach, 26.03.2024 - In einer gemeinschaftlichen Aktion, die den Geist der Osterzeit widerspiegelt, hat der Rotary Club Neuwied-Andernach in Kooperation mit dem Inner Wheel Club und dem Verein „Freunde helfen mit Herz e.V.“, Heimbach-Weis/Irlich, für strahlende Gesichter gesorgt. In der Vor-Osterwoche wurden 200 Ostertüten mit großer Sorgfalt und Liebe zum Detail zusammengestellt. Die Tüten, gefüllt mit Schokolade, Eiern, Stiften, Malbüchern und weiteren kindgerechten Präsenten, wurden an das Heiltherapeutische Zentrum Neuwied-Heddesdorfer Berg sowie an die Integrative Kindertagesstätte der Lebenshilfe Neuwied/Engers ...

Rotary startet Neues Jahr in Villa Michels

Rotary startet Neues Jahr

Neuwied/Andernach 26.01.2024: Gute Laune pur gab es letzte Woche beim Neujahrsempfang der Rotarier.

Projekt „Schulneulinge“

RC unterstützt „Schulneulinge“

Der RC Neuwied-Andernach hat das Projekt Schulneulinge der Stadt Neuwied mit einer Spende in Höhe von 1.500 € an die kath. Familienbildungsstätte unterstützt.

Gelungener Jugendaustausch im RC

Jugendaustausch

Simon Emmert aus Andernach und Austauschpartner Vincente Xavier Lopez-Jacobs /Seattle) beim Meeting am 05.09.2023 begrüßt

Grundschule Maria-Goretti bekamen 60 Grundschüler eine Lektüre gespendet
Eine Buchspende für 1130 Schüler

Projekt LLLL

Der Rotary Club Neuwied-Andernach unterstützt mit dem Projekt "Lesen lernen, leben lernen" (LLLL) die Lese- und Schreibkompetenz von Schülern an 17 Grundschulen

Benefizkonzert des Rotary Clubs

Musik verbindet

Weltoffenheit und internationale Zusammenarbeit sind bei jungen Leuten in Europa weit verbreitet.

Sommerfest für Flüchtlinge der Clubs

Rotary, Lions und Inner Wheel

Sommerfest 2017 für die Flüchtlinge

Termine

Datum / Uhrzeit
Club / Ort
Thema / Beschreibung
16.04.2024
19:00 - 20:30
Neuwied-Andernach
Pino Italia im Heimathaus Neuwied
"Drachenkopfweg" Conrad Lunar (Gastredner)
23.04.2024
16:50 - 21:30
Neuwied-Andernach
Arp Museum Rolandseck
„Maestras“, Bilder ausschließlich von Malerinnen ab ca. 1500
27.04.2024
15:00 - 21:32
Neuwied-Andernach
Koblenz HBF
Weinprobe Weingut LANIUS-KNAB
Beschreibung anzeigen

Samstag, 27. April 2024

Anmeldung bitte an Rehana Caspers r.caspers@dr-eckel.de • Gesamtkosten 46,60 € ohne Speisen

15:00 – 15:30 Uhr

• Anreise mit der Bahn 15:04 – 15:29

Koblenz Hbf – Oberwesel (RE 2) Einzelfahrschein 10,80 € pro Strecke

16:00 – 18:30 Uhr

• Eine Gewölbekellerführung mit anschließender Weinprobe Weingut LANIUS-KNAB

Oberwesel

https://lanius-knab.de/weinproben/

Weinprobe 25€ pro Person

19:00 Uhr

• Abendessen im Restaurant Heimathafen 550

https://www.daswesel.de/de/eat--drink/

à la carte Menü, Preise variieren ab 5,90 € - 23,90 €

Ca. 21:32 Uhr

• Abfahrt zurück nach Koblenz Ende des Programms

30.04.2024
19:00 - 20:30
Neuwied-Andernach
Pino Italia im Heimathaus Neuwied
"Vincent, die Provence und ich" Gastreferentin: Marion Ruland
04.05.2024
09:00 - 13:00
Neuwied-Andernach
Marialaach
Action Day mit RC Mayen
07.05.2024
12:45 - 14:15
Neuwied-Andernach
Pino Italia im Heimathaus Neuwied
"Bedingt abwehrbereit" Lupold Wedel
14.05.2024
12:45 - 14:15
Neuwied-Andernach
Parkhotel Am Schänzchen
"Helicobacter" Thomas Marth
Projekte des Clubs
SMA Forschung
SMA Forschung
Gartow Stiftung

Gartow Stiftung
Schülerwettbewerb

Schülerwettbewerb

Neues aus dem Distrikt

Schweich/Bolivien: Über den Laufsteg in die berufliche ...

Mit Hilfe zur Selbsthilfe engagiert sich der RC Schweich Römische Weinstraße in dem südamerikanischen Staat: Nähmaschinen ebnen den Weg von Jugendlichen zu einem Beruf.

Schweich/Bolivien: Über den Laufsteg in die berufliche ...

Mit Hilfe zur Selbsthilfe engagiert sich der RC Schweich Römische Weinstraße in dem südamerikanischen Staat: Nähmaschinen ebnen den Weg von Jugendlichen zu einem Beruf.

D1810: In Kürze

Neues aus dem Distrikt: PR-Workshop des Distrikts

D1810: In Kürze

Neues aus dem Distrikt: PR-Workshop des Distrikts

Aktuell: Ehrung für Fellow mit röhrendem Untersatz

Er ist der Mann für die Organisation im hiesigen Chapter der Motorradfahrer-Fellowship: Christoph Sandkötter. Jetzt dankten ihm die Fellows für seine langjährige Arbeit.

Aktuell: Ehrung für Fellow mit röhrendem Untersatz

Er ist der Mann für die Organisation im hiesigen Chapter der Motorradfahrer-Fellowship: Christoph Sandkötter. Jetzt dankten ihm die Fellows für seine langjährige Arbeit.

Kroatien: Segel setzen im Kampf gegen Plastik

Was online als Englisch-Sprachstunde für einen russischen Rotarier begann, entwickelt sich nun zu Törns mit internationalen Crews im Einsatz für „End Plastic Soup“

D1810: In Kürze

Neuigkeiten aus dem Distrikt: Ehrung und Projekt

Europa: Rotary European Summit: Website ist online

Ende August treffen sich in Bonn Rotarier aus ganz Europa zum European Summit, um sich auszutauschen und Ideen zu aktuellen Themen zu entwickeln und zu diskutieren.